Minikleider

Das Minikleid – sexy Beine im Blick

Das Minikleid schrieb in den 1960er-Jahren die Modegeschichte mit Models wie Twiggy neu. Seither ist es fester Bestandteil der Modewelt, es steht für Sexappeal, Jugendlichkeit, Erotik und Beinfreiheit. Über die exakte Länge lässt sich beim Mini streiten, denn eine festgelegte Normlänge existiert nicht, der Saum endet allerdings definitiv oberhalb des Knies. Da es also jede Menge Spielraum für die Minikleidlänge gibt, zeigen sich die Ausführungen auch von ultrakurz, knapp den Po bedeckend bis wenige Zentimeter über dem Knie endend.

Minikleider – Die Bestseller

Das Mini-Jahrzehnt: die swinging Sixties

Bestimmte Namen kennt einfach jeder, ganz gleich, ob er oder sie mit der Materie vertraut ist oder nicht, z. B. Mary Quant, die in den 1960er-Jahren den Minirock gesellschaftsfähig gemacht hat. Sie gilt zwar nicht als Erfinderin des kurzen Rockes, denn der feierte schon in den 1930er Jahren in den legendären Revueshows Premiere. Allerdings war es zu dieser Zeit undenkbar, dass Frau mit einem Minirock auf die Straße ging. Mary Quant entdeckte das gute Stück wieder und beendete damit die Ära der knieumspielenden fünfziger Jahre Petticoat Kleider, die mehr Bein nur dann zeigten, wenn das Tanzbein beim heißen Rock’n’Roll geschwungen wurde. Das Minikleid ließ nicht lange auf sich warten – mit dem Sechziger-Supermodel Twiggy war der Modehype endgültig ausgelöst. Für Frauen begann ein neues Zeitalter, sie durften in aller Öffentlichkeit Bein zeigen, auch, wenn das für die ältere Generation mehr als gewöhnungsbedürftig war. Die jungen Männer hingegen gewöhnten sich schnell an den Anblick und wahrscheinlich hat sich da auch das Hinterherpfeifen eingebürgert.

Mini macht sexy und jung

Minikleider lösen immer wieder Diskussionen aus, wenn es um das Alter der Trägerin geht, von den wohlgeformten und Cellulite freien Beinen ganz zu schweigen. Der Mini an sich steht für die Prise Erotik, die Fantasien beflügelt und jugendliche Schönheit. Auch die Frau ab 40 kann sich noch im Minikleid präsentieren, denn wie schon erwähnt, ist die Länge nicht auf ein bestimmtes Maß festgelegt. Knapp über dem Knie gilt noch als Mini. Als Beispiel wird gerne Rockröhre Tina Turner angeführt, die auch mit weit über 50 noch im Minirock das Publikum zum Kochen bringt.

Was die Schönheit der Beine und die Proportionalität betrifft, sind sich hingegen alle einig: Sind diese nicht gegeben, bleibt das Minikleid außen vor. Konkret bedeutet das: Es kommt nicht auf die megaschlanken, langen Beine an, sondern auf den Gesamteindruck. Auch Frauen mit dem Plus an Volumen können Minikleider tragen, allerdings sollten diese in der Tat nicht zu kurz sein, die Haut sollte zart gepflegt und relativ makellos erscheinen, eine leichte Bräunung macht die Beine schlanker. Das sagen wir jetzt nicht, weil es nun mal dem gängigen „Schönheitsideal“ entspricht, sondern weil die Erfahrung zeigt, dass Frauen mit Format sich schwer tun, Minikleider zu tragen, doch es kommt in der Tat auf die Beinwirkung an und die sollte ausprobiert werden. Zudem lässt sich an attraktiven Beinen auch arbeiten und gemeint ist hier nicht die Diät.

Und was ist mit den kurzen Beinen? Die sind kein Thema, denn kurz und kurz das passt doch wunderbar, Absatzschuhe strecken optisch und sorgen für einen attraktiven Gang. Frauen mit geringer Körpergröße sollten daher beim Minikleid zu Schuhen mit mindestens 3 cm Absatz greifen.

Minikleider für alle Tage, abends und nachts

Minikleider und Sommer – Das gehört für viele zusammen, doch Minikleider waren noch nie reine Sommerkleider. Sie können zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter getragen werden, hier kommt es auf Stoff und Schnitt an, in den kühleren Monaten finden sich Strumpfhosen in allen Facetten, Stiefel und Stiefeletten, damit die Beine und Füße nicht frieren.

Minikleider sind flexibel in Sachen Einsatz: Sie bieten sich für Freizeit, Strand, Urlaub, als Abend-, Cocktail- oder Ballkleid an, sind für den festlichen Anlass ebenso geeignet wie für die ausgelassene Party im Szeneclub. Was die berufliche Seite betrifft, so ist das Midikleid, das mindestens Knielänge aufweist, am liebsten gesehen, wobei eine Handbreit über dem Knie auch nicht gleich der Grund für eine Abmahnung ist, wenn Frau sich an dezente elegante Schnittformen wie Etuikleid, Wickelkleid oder Blusenkleid hält. Hier muss jede Frau anhand der beruflichen Vorgaben und Position individuell entscheiden.

Werbung*:

Bestseller Nr. 17
DJT FASHION Blusenkleid Damen Muster Casual Spaghetti Chiffonkleid Blumen Sommer Minikleid Strand A-Linie Blumenkleid Schwarz M*
  • Neu eingetroffen in dieser Saison, Attraktiver Stil und schönes Design.
  • Drucken ärmellos A-Linie Design, Features überlegenes Modell.
  • Kleid komplett gefüttert, Oberkleid aus fließendem Chiffon.
  • Sehr geeignet für Alltag, Party, Abend, Strand, Urlaub, machen Ihnen charmant und cool.
Bestseller Nr. 18
DJT Damen Vintage Sommerkleid Traeger mit Flatterndem Rock Blumenmuster Schwarz-2 S*
  • Damen Basic Sommer Kleid
  • Mit DJT Marke Etikett
  • Floral ,Einfarbig Blumen Druck knielanges Einteilerkleid, Sommer Strand Sexy Minikleider
  • Aermelloses Traeger mit flatterndem Design
  • Tief U Ausschnitt Design Bunt
Bestseller Nr. 19
DIDK Damen Ärmellos Cami Kleider Minikleider Einfarbig A Linie Sommerkleid Elegant Spaghettiträger Partykleid asual Freizeitkleid Strandkleid...*
  • Damen Elegant Kleider mit Reißverschluss am Rücken.
  • Sehr gute Qualität und auch gutes Aussehen. Attraktiver Stil und schönes Design.
  • Aus weichem und atmungsaktivem Stoff, fühlt sich toll auf der Haut und angenehm zu tragen.
  • Spaghettiträger Kleider Ohne Arm Elegant Einfarbig Sommer Kleid. Der Stoff ist etwas dehnbar.
  • Formal Party, Veranstaltung, Festmahl, Business, Rockabilly, Club, Abschlussball, Hochzeitsfest, Ausgehen, Feiern,...
AngebotBestseller Nr. 20
Suimiki Damen Langarmshirt Pullover Fledermaus Pulli Tunika Stretch, Dunkelgrau, S*
  • Langarm T-shirt Damen,Damen Bluse Lang
  • Minimales Design, raffiniert und klassisch
  • 2 in 1 Style: Damen Langarmshirt T-Shirt Stretch Longshirt, Minikleid
  • Batwing Fledermaus Design Armel
  • Grösse Detail steht unter Bescheibung. Danke
Bestseller Nr. 21
Minikleid Kleid V-Ausschnitt Einheitsgröße für S und M - Schwarz*
  • Das Kleine Schwarze
  • sehr gut verarbeitetetes Minikleid mit verstellbaren Trägern
  • Einheitsgrößen passend für S M
  • Farbe: Schwarz
  • 90% Polyamid, 10% Elasthan

Schöne Minikleider als Outfit für noch mehr Style.

Letzte Aktualisierung am 16.06.2019 / Affiliate Links* / Bilder* von der Amazon Product Advertising API, Platzierung nach Amazonverkaufsrang