Hauskleider

Hauskleid versus Hausanzug

Die kuscheligsten Hauskleider für einen gemütlichen Winter? Hauskleider heben die weibliche Komponente hervor und sind nicht weniger schick als Hausanzug oder Jumpsuit. Die Schnitte zeigen sich lässig und bequem und gerne auch mit kleinen Raffinessen. Bei den Längen ist von mini bis bodenlang alles erlaubt, wobei die kurzen Hauskleider oft mit einer wärmenden Strickstrumpfhose, normalen Stumpfhosen, Leggings oder stretchigen Slimpants kombiniert werden, damit es auch die Beine schön angenehm haben.

Das Hauskleid für den Winter präsentiert sich aus kuscheligen, flauschigen und weichen Materialien. In Frage kommen angeraute Baumwolle, Wolle, Fleece, Samt und Nicki. Beliebt sind Fleece, Samt und Nicki, denn in der Statistik liegen diese Materialien weit vorne auf der Beliebtheitsskala. Angeraute Baumwolle und Wolle geraten etwas ins Hintertreffen. Hauskleider aus künstlichen Wollfasern haben oftmals einen sehr kratzigen Charakter, der kein wirklich wohliges Gefühl aufkommen lässt. Echtwolle wie Mohair oder Angora wiederum sind in der Tat echte Kuschelmaterialien, allerdings vielen Frauen zu teuer für das Hauskleid.

Hauskleider – Die Bestseller

Warum Hauskleider Stimmung und Körpergefühl anders beeinflussen als ein Hausanzug?

Wer bei Google nach „Homedress“ sucht, der findet überwiegend die typischen zweiteiligen Hausanzüge oder Jumpsuits in bequemer Stoffqualität und entsprechend der Jahreszeit luftig leicht oder kuschelig warm. Das ist allerdings der Suchmaschinenoptimierung geschuldet, denn Homedress bezeichnet sowohl Hausanzüge als auch Hauskleider. Hauskleider werden zudem nicht immer als solche explizit definiert, da Frau in diesem Segment relativ frei ist und aus verschiedenen Kleidermodellen wählen kann, die sie gerne zuhause trägt.

Ein Hauskleid hat jede Menge Chic und Charme, es ist in vielen Ausführungen für jede Jahreszeit und auch nach funktionalen Aspekten erhältlich. In diesem Blog huldigen wir humorvoll dem Hauskleid für die Damenwelt, das die feminine Seite unterstreicht und sich vom maskulinen Einheitslook der Hausanzüge deutlich abhebt.

Das Hauskleid früher und heute

Viele verbinden mit dem Hauskleid die klassischen Schürzenkleider und Kasacks, welche die fleißige Super-Haus- und Ehefrau in den Wirtschaftswunderjahren von morgens bis abends bei Hausarbeit, Kinderversorgung, Mahlzeitenzubereitung, Gartenarbeit und so weiter und so fort mit Vorliebe getragen hat. Diese meist knielangen durchgeknöpften oder gewickelten Hauskleider mit oder ohne Arm waren praktisch und sehr feminin, sie verfügten über Taschen und auch Schmutz und Kindernahrung, die nicht im Mund bleiben wollte, waren auf den robusten Stoffen kein Problem.

Das Hauskleid in der gehobenen Damengesellschaft des Adels oder aber der berühmten Persönlichkeiten war nicht das Schürzenkleid, sondern in den 1970er-Jahren der Kaftan im orientalischen Stil. Das bodenlange Gewand mit aufwendigen Mustern, Motiven, Stickereien, Fledermausärmeln und einer leichten A-Linie wurde aus seidigen glänzenden Materialien gefertigt und stand für den bequemen Luxus, den Frau sich gönnt, wenn sie sich zuhause in der Pariser Stadtwohnung oder dem Adelssitz auf dem Land entspannt und ohne Kleiderzwang bewegen wollte, Hobbies nachging oder aber mit den Kindern spielte. Zu den berühmten Beispielen für leidenschaftliche Kaftanträgerinnen in der Freizeit zählen die Fürstin von Monaco, Romy Schneider und Liz Taylor.

In der heutigen Zeit ist die Definition für Hauskleid nicht mehr eindeutig auf einen bestimmten Schnitt oder Stoff festzulegen, vielmehr kann das Hauskleid ein funktionales Schürzenkleid, ein schickes Wickelkleid, ein lässig edler Kaftan, ein Hippikleid, ein kuscheliges Fleece- oder Strickkleid sein – Hauptsache Frau fühlt sich wohl und schön. Ja, schön, denn so ein Hauskleid ist nun einmal sehr weiblich, verleiht eine besondere Haltung und sorgt für ein anderes Körpergefühl.

Die Frau im „Jogginganzug“

Sagen wir es mal ganz banal mit einem Bild: Frau sitzt im Hausanzug auf der Couch und schaut sich einen interessanten Film an. Daneben sitzt Mann, ebenfalls in einem Hausanzug und schaut mit. Unterscheidungsmerkmale zwischen weiblich und männlich gibt es hier in Bezug auf die lässige Hauskleidung erst einmal nicht. Auch die Frau hat die Hosen an.

Klar, Hausanzüge für Damen sind femininer geschnitten und es gibt sie auch in attraktiven Ausführungen, die nicht gleich an Schlafanzug oder ausgeleiertem Jogginganzug erinnern. Aber wie die Erfahrung zeigt, wollen nur die wenigsten Damen mit ihrem Hausanzug auch vor die Türe gehen oder gar die Türe öffnen, wenn es unerwartet klingelt. Irgendwie ist da dieses Gefühl von Unwohlsein, das Gefühl, nicht passend angezogen zu sein oder ganz krass gesagt: „Oh nein, so soll mich doch jetzt keiner sehen“. Mit einem Hauskleid lässt sich dieses Gefühl verbannen, denn es strahlt für sich gesehen ein schickes Outfit aus, das nicht mit dem typischen Jogginganzug-Klischee behaftet ist und die weibliche Seite betont. Frau kann das Hauskleid nach funktionalen oder aber optischen Aspekten auswählen, bequem zeigen sich alle Modelle gleichermaßen.

Hauskleider für jede Jahreszeit und nach verschiedenen funktionalen Aspekten

Schauen wir uns die Optionen für Hauskleider im Handel an. Frauen unterscheiden in erster Linie, ob sie das Hauskleid aus praktischen Gründen anziehen, etwa beim Backen, Kochen, Saubermachen, Renovieren, um ein Hobby auszuüben oder aber zur reinen Entspannung und damit sie die einengenden Alltagsklamotten ablegen können, wenn Freizeit und Feierabend nahen.

Werbung*:

Schürzenkleider mit verspielten Rüschen und Volants, mit Schnitten, die nostalgisch an die süßen Fifties angelehnt sind, eignen sich für die Küche zum Backen und Kochen, Reinemachen wunderbar, im Sommer bieten sie angenehme Frische, sind kühl auf der Haut und lassen genügend Bewegungsfreiraum. Leichte Gartenarbeiten wie Unkraut jäten, Gemüse oder Früchte ernten geht damit stylisch locker von der Hand. Diese Hauskleider können auch als Wickelkleider geschnitten sein, was jeder Silhouette vorteilhaft schmeichelt. Übrigens kaufen sich einige Frauen ganz bewusst Schürzenkleider und Kasacks, um sie als „Arbeitskleidung“ für Maler- oder Heimwerkerarbeiten zu tragen.

Im Hochsommer ist das leichte Spaghetti-Trägerkleid oder ein Bustierkleid aus luftiger Baumwolle ein beliebter Begleiter für die Freizeitaktivitäten, auch beim Hausputz kommt Frau damit nicht ins Schwitzen und sieht noch dazu fantastisch aus.

Der seidige Kaftan oder ein Seidensari ist in Sachen Hauskleid nach wie vor ein Luxusteil. Frauen, die sich trauen, ihre mondäne Seite auszuleben, werden sich in diesem traumhaft schönen Kleid zuhause wohl fühlen und sich darin ganz anders bewegen als in einem herkömmlichen Hausanzug. Für romantische Stunden zu zweit vor dem Kamin, die meditative Entspannung oder ein kreatives Hobby bietet sich der Kaftan ebenso an wie für die kleine Gesellschaft zuhause mit Freunden und Bekannten.

Winterzeit ist Kuschelzeit – Hier wartet der Hauskleidermarkt mit wolligen, flauschigen und sportiven Modellen, die keine Wünsche offen lassen. Gefragt sind jede Saison Kapuzenkleider, damit Frau auch beim Gang vor die Haustüre keinen kalten oder nassen Kopf bekommt. Fleece, angeraute Baumwolle, Kunstfell, Plüsch, Strick sind bevorzugte Stoffe für die Hauskleider zum Wohlfühlen.

Sie sind lässig geschnitten und präsentieren sich mit verschiedenen Kragenlösungen wie Stehkragen, Rollkragen oder Rundhals. Die Länge variiert von midi bis maxi. Unter dem Kleid werden bevorzugt Thermoleggins, Strickstrumpfhosen, elastische Slimpants getragen. Farblich ist alles erlaubt von Schneeweiß über heiße Kaffeefarben und schrilles Pink bis hin zu Nachtschwarz.

Lieblingstück 17
Tobeni Damen Kittelschürze lang mit Reissverschluss und Tasche ohne Arm 100% Baumwolle Design 34 Grösse 48*
  • Kittelschürzen mit V-Ausschnitt und praktischem Reissverschluss
  • Diese Kleiderschürze ist mit formgebende Wiener Naht und einem Riegel am Rücken
  • Schürze ist ca. 112 cm lang und hat 2 grosse aufgesetzte Taschen
  • Schultern und Taschen sind mit Kontrast-Paspeln abgesetzt
  • Sehr gut als Gartenkleider oder Sommerkleider verwendbar
Lieblingstück 18
Abollria Nachthemd Damen Ärmellose Nachtkleid Baumwolle Nachtwäsche Rundhals Schlafshirt Racerback Lose Umstandskleid Mittellanges*
  • [Perfektes Sitzdesign] - Lässiger Stil, runder Halsausschnitt, ärmellos, knielang und unregelmäßiger Saum macht das...
  • [Superweiches Gewebe] - Das Abollria-Nachthemd für Damen ist weich und atmungsaktiv, elastisch und strapazierfähig,...
  • [Tolles Geschenk] - Nachthemdkleider aus extrem elastischer und komfortabler Materialqualität, die eine gute Wahl ist....
  • [Platzieren] - Das Nachthemd der Damen kann ein sommerliches Tageskleid sein. Sie können es tragen, wenn Sie zu Hause...
  • [Kleidungspflege] - Das Nachthemd-Set wird empfohlen, im Wäschesack von Hand zu waschen und in der Waschmaschine zu...
Lieblingstück 19
Morgenstern Strandkleid Damen Frotteekleid mit V-Ausschnitt Hauskleid XS dunkelblau Frauen Strand lang frottee Baumwolle bademode Kurzarm weich*
  • Leichtes Morgenkleid für Damen von MORGENSTERN in Blau in der Größe XS mit V-Neck und zwei großen Taschen ist der...
  • Elegantes Damen-Strandkleid sorgt dank der Materialzusammensetzung aus 80 % Baumwolle und 20 % Polyester für ein...
  • Das Sommerkleid lässt sich dank der Knopfleiste und dem Gürtel einfach schließen und schmiegt sich so an die...
  • Die atmungsaktiven Stretch-Frottee Materialien vom knielangen Handtuchkleid sind nach dem Öko-Tex Standard geprüft und...
  • Pflegeleichtes Nachtkleid ist bei 40 ° C in der Waschmaschine waschbar und trocknergeeignet - das Premium Hauskleid...
Lieblingstück 20
JBY Damen Strandkleider Türkischer Stil Boho Strandponcho lose Maxi Kimono Kaftan Tunika lange Sommerkleider Oversize Shirt Strandhemd Kleid...*
  • Diese Artikel ist von siebeneinsy herstellt und weltweit verkauft.!Um ein perfektes Trageerlebnis zu erreichen haben...
  • Kaftan, Kimono, Tunika. Fließendem und kühles Baumwolle Stoff, Weich und bequem. Genießen Sie das Gefühl von Luxus...
  • Dreist Tribal Aufdruck Design. Boho Stil, Lose Style. Perfekt für den Strand und Urlaub.
  • Freie Größe(EU 34-42), passt für die meiseten Frauen in jeden Strandbikinis und Badeanzug vom Kleiderschrank.
Lieblingstück 21
Morgenstern Bademantel Damen mit Reißverschluss und Kapuze Blau Damenbademantel M Baumwolle Frauen weich frottee Zipp dunkelblau kurz leicht*
  • Leichter Saunabademantel von MORGENSTERN in Blau in der Größe M mit praktischem Zipper, weicher Kapuze, zwei Taschen...
  • Dank der Materialzusammenstellung aus 80 % Baumwolle und 20 % Polyester nimmt der Kapuzen-Bademantel Feuchtigkeit...
  • Die innenliegenden Taschen sowie der praktische Reißverschluss und Kordel zum Zubinden lassen elegant die Taille...
  • Dank wärmender Kapuze schützt die nach Öko-Tex Standard 100 geprüfte Badejacke den nassen Kopf gegen Verkühlung und...
  • Pflegeleichter Kurzbademantel ist bei 40° C waschbar und zudem für den Trockner geeignet - der Premium Saunamantel...

Schöne Hauskleider als Outfit für noch mehr Style.

Letzte Aktualisierung am 18.08.2019 / Affiliate Links* / Bilder* von der Amazon Product Advertising API, Platzierung nach Amazonverkaufsrang